Meine Ahnen

alte Familie.jpg

Dies ist nicht das älteste Foto, das ich habe, aber es ist das älteste Familienfoto, wahrscheinlich 1902 aufgenommen. Das kleine Mädchen vorn mit dem Hühnchen auf dem Schoß ist meine Oma mütterlicherseits. Sie wurde am 17. Dezember 1898 in Berlin geboren und bekam den schönen Namen Lucie. Hinter ihr links im Bild ist Lucies Oma zu sehen, meine UrUrgroßmutter. Neben ihr steht ihr Schwiegersohn Karl Ernst Hübner, seine Frau Anna, und ganz rechts ist der zweite Mann meiner UrUrgroßmutter zu sehen. Er ist nicht der leibliche Vater von Anna.

Der kleine Junge vorn heißt Willy Durezki. Vielleicht war er ein Spielkamerad meiner Oma, wahrscheinlich aber hatte er eine größere Bedeutung, denn seinen Namen sagte mir die Oma, als sie schon sehr alt war.

Es könnte sein, dass dieses Foto in einer Kleingartenanlage aufgenommen wurde. Zaun, Gewächse und die kleinen Häuschen im Hintergrund deuten darauf hin. Dann hatten vielleicht schon meine UrUrgroßmutter und ihr Mann einen Garten gepflegt. Interessant finde ich auch, dass meine Oma ein Hühnchen auf ihrem Schoß hat. Als mein kleiner Sohn vier Jahre alt war, zähmte er eines unserer Hühner. Es ließ sich von ihm herumtragen und er nahm es auf seinen Schoß, um es zu streicheln.

Den Geburtsnamen von Anna weiß ich leider nicht. Es ist aber möglich, dass sie Naujok hieß, denn es gibt Fotos und Erzählungen von Familienangehörigen dieses Namens.

Heute habe ich Enkelkinder, denen ich ihre UrUrUrUrgroßmutter auf dem Foto zeigen könnte, aber es interessiert sie noch nicht.

 

Advertisements

17 Kommentare zu „Meine Ahnen

    1. …ja, sie sind noch zu jung…aber wenn sie wie ich bis 45 warten, bevor ihr interesse wach wird, dann werd ich ihnen nichts mehr erklären können…nicht einmal meine Kinder fragen nach und die sind ja wesentlich älter…

      Gefällt mir

      1. und wieder weg – kleine Runde Stadtgarten – bisschen Bäume gucken und laufen üben 🙂 und dann Rolladen runter – über 30° haben sie uns versprochen für den Rest der Woche….

        wünsche dir einen schönen Tag ❤

        Gefällt mir

      2. …rausgehen, wie schön, dass Du Bäume hast in Deiner Nähe, grüße sie und laufe schön langsam und achtsam…lass die Freude in dich ein…Dir auch einen shcönen Tag!

        Gefällt mir

  1. Schön, das Du so weit zurück schauen kannst, mit Hilfe solcher alten Bilder. Meine Familiengeschichte liegt in großen Teilen im Dunkel.

    Klasse, deine Oma mit dem Hühnchen 🙂
    Bist in Sachen Gärtnern und Natur offensichtlich in guter Tradition.

    Lieben Gruß!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s