So kann es gehen…

Ich sitze gern mal in einem Café, den Blick auf die Straße mit ihren vorbeiziehenden Menschen gerichtet und lästere über die Welt. Natürlich soll man/frau nicht schlecht über jemanden reden, hinter dem Rücken schon gar nicht, aber ab und an tue ich es mit Freude und fühle mich gut dabei.
Da sitze ich also mit meinem Kumpel so in der schönen Sonne, als drei Radfahrer genau den Tisch besetzen, auf den unsere Blicke sowieso schon fallen. Gewohnt, in einem fremden Land in der eigenen Muttersprache ungehemmt zu sprechen, beginnen wir sogleich damit, die Männer zu beurteilen. Ich komme nicht umhin, die kräftigen, braungebrannten Beine vor mir zu bewundern. Endlich einmal Männer in kurzen Hosen, die diese auch tragen können. Dünne, durch das tägliche Sitzen im Büro gebleichte Beine finde ich nicht ansehnlich und empfehle solchen Männern immer eine längere Hose. Hier aber macht es Freude, die Kerle vor mir in ihren entblößten Stellen anschauen zu können.
Anschließend gehen wir zu Betrachtungen des Radsports über. Immerhin sind die Fahrer vor uns schon auf ihren Häuptern ergraut, sie dürften fast unser Alter haben. Mine Bewunderung kennt kaum Grenzen, was für ein Einsatz von Disziplin und Ausdauer! Während viele ihres Jahrgangs sich Bäuche anessen und –trinken, kommen diese Recken rank und schlank daher, kräftig und durchtrainiert. Da schaut das Auge gern hin.
Die Sportler trinken ihre Getränke, holen dann die Karten hervor und beratschlagen die zu nehmende Route. Wir hingegen raten nun, woher sie wohl kommen mögen, aus der Schweiz oder eher aus einer Ecke Österreichs. Erst als sie aufstehen und sich von uns verabschieden, wird mir bewusst, dass sie uns die ganze Zeit über verstanden haben müssen…

Advertisements

11 Kommentare zu „So kann es gehen…

  1. Ich kenne leider nur die Telekom, Overdressed Radfahrer die es auf dem gemeinsamen Fuß/Radweg nicht mal für nötig halten zu klingeln. Da rasen die aufeinmal von hinten mit 60km/h an mir vorbei und ich bekomme einen fürchterlichen Schreck. Wenn ich mal fluchtartig einer Wespe entkommen will,mit einem Sprung zur Seite, würden die voll in mich reinrasen. Und von vorne braucht man auch keinen Gruß erwarten, dieses eingebildete Völkchen…so jetzt habe ich auch mal gelästert. 😀

    Gefällt 2 Personen

  2. Ja, so kann das gehen 🙂

    Selbst bin ich eher der Alltagsradler mit einer noch halbwegs brauchbaren Kondition, aber ohne den üblichen Renn-Dress 😉 Ich weiß, welche Typen du meinst, selbst habe ich auf meiner letzten Tour auch so einen vor mir gehabt. Mitte 60, geschätzt, einen sehr alten und sehr hochwertigen Stahlrenner unter sich, Beine wie sehnige Keulen. Der zog durch ohne erkennbare Anstrengung und weg war er. Mit gefiel gut, das er sich sehr rücksichtsvoll verhalten hat, derweil eine Reiterin vor uns war, die er sehr langsam und mit Ansprache passierte. Leider gibt es auch ganz andere…

    Braucht Dir nicht peinlich zu sein, ihr habt ja nicht wirklich gelästert, sondern wohl eher euren Wohlgefallen kundgetan 🙂

    Lieben Gruß!

    Gefällt 1 Person

    1. …mir sind die Alltagsradler auf der Straße eher lieber als die im modischen Dress, denn diese können sehr rücksichtslos sein…da räume ich dem Opi, der auf seinem wackeligen Drahtesel früh seine Zeitung holt, größeres Verständnis ein…

      …da ich selber Radfahren überhaupt nicht liebe, haben Radfahrer aber auch meine uneingeschränkte Bewunderung, Du fährst wohl auch noch bei Regen und Wind?

      …und ich bin sicher, unsere Rede hat ihnen gefallen…

      liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

  3. :lol. ja, so kann’s gehen 😆

    aber war doch was Schönes, was ihr geredet habt – ich hab schon Schlimmeres gehört von deutschen Touristen zum Beispiel…
    und manchmal, wenn ich keinen Bock hatte, mit denen zu reden, einfach gesagt, tut mir leid, ich kann kein Deutsch 😆

    Gefällt 1 Person

    1. …eben, ich sage sowieso lieber nette Dinge über Leute auch wenn sie es nicht hören und verstehen können…aber wäre mir bewusst gewesen, dass sie mich verstehen, hätte ich trotzdem nichts über sie gesagt, so haben sie sich wahrscheinlich sogar gefreut…

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s