Schlagwörter

, , , ,

…hier ein Foto von meinem Garten, wie er zur Zeit aussieht…die Blumen sind auf der rechten Seite, also hier nicht zu sehen…die Tomatenpflanzen im Vordergrund haben mich in ihrem Wachtum nun überholt, sie sind größer als ich und werden noch weiter wachsen, was wieder schwierig sein wird, da die Haltestäbe nun nicht mehr reichen. In manchen Jahren erntete ich die oberen Tomaten, in dem ich auf einen Stuhl stieg und dann später fielen die Tomatenpflanzen einfach um, sie wurden zu groß und schwer…gut zu sehen ist auch, dass sie schon schöne große Früchte tragen…

…an die erste blühende Sonnenblume kann ich nicht herranreichen, sie wird zwischen 2,5 und 3 Meter haben, weiter rechts im Bild steht eine zweite, die noch nicht blüht…jedes Jahr gedeihen die Sonnenblumen prächtig, vielleicht sollte ich sie bevorzugt anbauen zusammen mit Tomaten…

…es ist gut zu sehen, denke ich, dass im Garten Unkraut und Gemüse friedlich zusammen wachsen…ich sorge dafür, dass die Kulturpflanzen nicht überwuchert werden und sie sich gut entwickeln, lasse aber so weit es nicht stört, jede wachsende Pflanze einfach wachsen…so kann man hier auch gut die Karde erkennen, die nun ebenfalls in Blüte steht und von vielen Insekten besucht wird…

IMG_5959.JPG

(…und noch ein Nachtrag zum gestrigen Eintrag: …heute sind die Schmerzen wieder verflogen…ich gebe acht auf mich, auf genügend Freude und Entspannung…und habe mir in der Apotheke H2O2 besorgt, ein altes fast vergessenes Hausmittel, deren Anwendung ich jetzt erst einmal studiere…)