Schlagwörter

, , , ,

In der Spiritualität wird gesagt, alles befindet sich innen und die äußere Welt ist lediglich ein Spiegel unseres inneren Zustandes. Wie wäre es, würde sich diese Aussage ebenso auf unsere materielle Welt beziehen? Wie wäre es, befänden sich die Planeten unseres Sonnensystems nicht außerhalb der Erde, sondern in ihr…? Eine Vorstellung, die völlig absurd erscheint? Doch so absurd ist es gar nicht, wenn man an die Brechung eines weißen Lichtstrahls durch ein Prisma denkt. Das weiße Licht beinhaltet die Regenbogenfarben in sich. Wie wäre es, wenn es sich mit unserem Planetensystem ähnlich verhält? Spiegelt unsere Wahrnehmung wirklich die Realität? Wie sicher können wir dessen sein?

Beim  Anschauen der Sendung habe ich kurz das Gefühl, meine Gedanken und Vorstellung drehen sich um. Giuliana Conforto ist eine international anerkannte Wissenschaftlerin. Ihre Erkenntnisse basieren auf Forschungsergebnissen anderer Wissenschaftler und sie steht mit ihrer Auffassung nicht allein. Für alle Neugierigen hier die Sendung, es lohnt sich sie anzuschauen: