…wie ein grüner Himmel…

Garten 28. Juni 2016.jpg

…der Garten macht einen ziemlich chaotischen Eindruck, ich gebe es zu, doch es ist gewollt so…ob Sonnenblumen, Borretsch, wilde Mohnblumen oder Spitzwegerich, so es machbar ist, darf alles dort wachsen, wo es möchte. Natürlich muss ich viele wilde Pflanzen entfernen und in Schranken weisen, da ich Gemüse ziehen will, doch ich versuche, möglichst allen gerecht zu werden.

Garten 28. Juni 2016. 2.jpg

…und hier noch Luise, Blanche- Neige und Brigitte (von links nach rechts), neugierig und süchtig danach fotografiert zu werden:

IMG_5946.JPG

Advertisements

5 Kommentare zu „…wie ein grüner Himmel…

  1. Ich hab nur einen Innen-Hof mit Töpfen und Kübeln, aber durch die Wetterlage der letzten Wochen – gießen muss man bis jetzt noch nicht 😉 – hab ich’s draußen vor dem Fenster auch ganz unglaublich grüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüün

    🙂

    in der Stadt viel wert…. meine Oase

    hab einen guten Tag ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s