Schlagwörter

, , , ,

…mein Leben lang war ich der festen Überzeugung, ich wäre völlig unfähig, Sprachen zu lernen. Ich hatte in der Schule so lange gute Noten, bis in der fünften Klasse Russisch auf dem Stundenplan stand. Die ersten zwei Wochen malte ich die neuen Buchstaben noch mit Begeisterung nach und fand es toll, dass aus „p“ nun „r“ wird und aus“m“ wiederum „t“…usw. Das war exotisch, fremd und interessant. Doch damit war die Lehrerin nicht zufrieden. Sie begann uns mit Deklinationen und Fällen zu quälen, was jegliches Interesse bei mir sofort zu Fall brachte und am Ende des Jahres die erste 4 auf dem Zeugnis.

Davon erholte ich mich nie wieder. Trotz endlos vielen Jahren Russischunterricht, lernte ich diese Sprache nie. Französisch ging dann etwas besser, doch bis heute ließ mich die Überzeugung nicht los, ich wäre völlig sprachunbegabt. Nun fand ich ein Video von Vera F. Birkenbihl in welchem sie Schülern erklärt, wie sie einfach und leicht Sprachen lernen können. Und was sie sagt, leuchtet ein.

Ich setze es sofort um…