…und üppig wuchert das Grün:

graten 1.jpg…hier sieht man etwa ein Viertel des Gartens, die Gemüsebeete befinden sich rechts, hinten der Geräteschuppen, ein kleines Gewächshaus und rechts davon der Hühnerstall mit Auslauf. Der blühende Baum ist eine Birne, die hervorragende Früchte bringt, der noch kahle Baum in der Mitte eine Walnuss, die mich jedes Jahr reichlich mit Nüssen beschenkt. Links vorne der Altar…wo den Beschützern des Gartens Gaben dargebracht werden. Und die Blumen hüllen alles in einen feinen Duft:Garten 18.4.16.jpg

 

 

 

Advertisements

10 Kommentare zu „…und üppig wuchert das Grün:

      1. …mich erstaunt es immer wieder – obwohl ich es längst weiß – dass es menschen gibt, die die Hitze nicht mögen…gut, dass wir so verschieden sind…sonst wären wir alle zur gleichen Zeit an gleichen Orten und die halbe Welt stünde leer..

        Gefällt mir

      2. Ich mag die Hitze ja sehr gerne, aber die Hitze mag mich nicht mehr.
        Ich kippe einfach aus den Latschen, wenn es zu heiß wird, deshalb gehe ich bei höheren Temperaturen gar nicht erst raus, ist mir unangenehm auf der Straße umzukippen.

        Gefällt mir

  1. schön! das mit den Gaben für die Gartenbeschützer gefällt mir besonders.Ich habe auch so einen Platz, wo ich schöne Dinge ausbreite, habe aber nie daran gedacht, sie als Darbringung zu sehen. Das werde ich nun ändern und davon berichten. Zeigst du uns auch deinen kleinen Alter aus der Nähe?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s