Schlagwörter

, , ,

Schon seit einiger Zeit bemerkte ich, dass ich meinen großen Tisch nicht mehr benutzte. Solche Veränderungen geschehen ja schleichend. War er früher schier unentbehrlich für mich, zum Arbeiten und Gästebewirten, zum Bügeln und um lästige Papiere darauf zu beachtlichen Höhen zu stapeln, lag er seit Monaten brach. Unbeachtet und einsam stand er herum, langweilte sich und wurde zunehmend depressiv. Das verstand ich gut. Also musste ein neuer Tischbesitzer gefunden werden. Ich begann mich, danach umzuschauen…

Just fand ich einen begeisterten Interessenten, der schon lange nach einem guten Küchentisch unterwegs war. Das Beste aber ist, bei diesem stand in einer abgelegenen Kammer ein unglückliches, altes Eisenbett herum. Der Tausch wurde schnell beschlossen. Sofort schritten wir zur Tat. Hier nun ist mein schönes, altes, grünes Eisenbett zu sehen, was hervorragend zu meinen bunten Möbeln passt:grünes Bett 2.jpg