Anfang Februar

IMG_5641.JPG

Die Erwartung, dass das Wetter sich halbwegs wie gewohnt verhalten wird, habe ich aufgegeben. Also werde auch ich mich, was die Bestellung des Gartens betrifft, nicht wie gewohnt verhalten. Das erzeugt Harmonie. Ich stecke Zwiebeln und säe Möhren.

möhren und Zwiebeln.jpg

Die Frühlingsblumen drängen aus dem Boden und die Vögelchen singen im Sonnenschein.

Garten.jpg

Es ist wunderschön. Soll ich mir jetzt Sorgen machen des ausgebliebenen Regens wegen? Das wäre ziemlich dumm. Die Natur wird wissen, was sie macht, sie ist stark und wahrscheinlich um vieles klüger und wissender als ich kleines Menschlein. Damit der Garten im hinteren Bereich nicht völlig verwildert, fälle ich Bäume. Die geraden Stämme kann ich gut brauchen. Das Foto weigert sich, sich in der passenden Richtung zu zeigen. Na, Hauptsache, Ihr seid beeindruckt, alles Handarbeit.

 

IMG_5648.JPG

Gleichzeitig ein Zeugnis für die Kraft der Natur. Sie lässt die Pflanzen schneller wachsen, als ich die von mir gewünschte Ordnung aufrecht erhalten kann. Manchmal ärgert es mich, im Grunde aber bin ich froh darüber.

Advertisements

13 Kommentare zu „Anfang Februar

  1. Hier in Schweden sind immer noch Minusgrade. Daher schaue ich auf die dicke Schneeschicht und fülle wohl besser nochmal meine Futterhäuschen nach, sodass Herr und Frau Meise auch morgen noch mal richtig reinhauen können! 😉
    Aber meine Saatbestellung wurde heute verschickt! Dann kann ich zumindest auf der Fensterbank loslegen! Juchuuu.

    Gefällt mir

      1. Im Moment klingt Südfrankreich jedoch wahnsinnig verlockend! Hier sind -12 Grad und ich bin total müde. Einfach zu kalt und zu wenig Sonne. Meine Vorzucht steht im Badezimmer. Mal sehen, ob das was wird!

        Gefällt mir

      2. …lese ich richtig: minus 12 °…?

        …da leide ich gleich bei dieser Vorstellung…bei mir hier gibt es manchmal Frost und dann gehe ich tröstend in meinen Garten und spreche den Pflanzen Mut zu….ich hoffe für Dich, dass Schweden und die wunderschöne Natur dort Dir einen guten Ausgleich geben für die Kälte…(nun, und ich denke, sie tut das, sonst wärest Du ja nicht dort)…

        Gefällt 1 Person

      3. Minus 12 war noch relativ menschlich. Minus 24 war furchtbar! Aber man hat zumindest eine gute Entschuldigung, wenn man sich es einfach nur auf dem Sofa bequem machen will. Inzwischen wird es aber langsam wärmer. Wir haben zwischen 2 und 9 Grad PLUS! Unglaublich! 😉
        Und der Schnee ist hoffentlich auch bald verschwunden.
        Hoffentlich! Denn dann kann ich endlich ein paar Beete anlegen. Tipps dafür parat? Ich freu mich schon aufs Graben!

        Gefällt 1 Person

  2. Selbst bei uns hat der Sturm so etwas wie Frühlingsluft herangeweht und ich gucke auch schon gierig mich im Garten um, ob pflegerische Maßnahmen schon in Angriff genommen werden sollten. Allerdings traue ich dem Braten noch nicht so ganz.
    Ich wünsch dir einen guten Wirkungsgrad.

    🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s